Languages

  • English
  • Deutsch

Ergebnisbericht des Projekts „Reintegration für Rückkehrer in den Nordirak“ jetzt online

Der Bericht bietet einen Überblick über die Aktivitäten, Ergebnisse und Erkenntnisse des Projekts, das von Oktober 2012 bis Mai 2015 die Reintegration freiwilliger Rückkehrerinnen und Rückkehrer in der Region Kurdistan im Irak unterstützte. Enthalten sind auch 32 inspirierende Erfolgsgeschichten von Menschen, die im Projekt gefördert wurden.

Aktuelle Bewerbungen können im Nachfolgeprojekt „Integrierte Reintegration Irak (Region Kurdistan)“ eingereicht werden.

Lesen Sie den vollständigen Ergebnisbericht hier.

 

IOM Global Migration Data Analysis Centre
GMDAC Berlin

Das IOM Datenzentrum in Berlin hat die zentrale Erfassung von Daten zu globalen Migrationsthemen und die Veröffentlichung zeitnaher Analysen zum Ziel.

Bei der feierlichen Eröffnung am 7. September 2015 sagte IOM-Generaldirektor William Lacy Swing: „Die IOM-Missionen sammeln weltweit eine beeindruckende Menge an Daten und Statistiken… und es muss uns gelingen, diese Datenöfter und effektiver zu nutzen.“

Besuchen Sie die Webseite des GMDAC und lesen sie die Pressemitteilung hier.

Jahresbericht der IOM Deutschland über die Programme zur unterstützten freiwilligen Rückkehr

Der Bericht stellt die von der IOM Deutschland im Jahr 2014 im Bereich der Förderung der freiwilligen Rückkehr durchgeführten Programme und Projekte vor und legt dabei einen besonderen Schwerpunkt auf die Reintegration freiwilliger Rückkehrerinnen und Rückkehrer.

Lesen Sie den gesamten Bericht hier.

Es ist bemerkenswert, was Migrantinnen und Migranten mitbringen.

Neue Fähigkeiten. Neue Ideen. Neue Sichtweisen. Wenn Menschen in neue Länder ziehen, bringen sie weit mehr mit als nur einen Koffer. Und das, was Sie mitbringen, kann für alle Vorteile haben. Um mehr über den Beitrag von Migrantinnen und Migranten zu erfahren,besuchen Sie www.migrantscontribute.com

Willkommen bei IOM!

Die 1951 gegründete Internationale Organisation für Migration (IOM) ist die führende zwischenstaatliche Organisation im Bereich Migration.

  • 165 Mitgliedsstaaten, 8 Staaten mit Beobachterstatus
  • 401 IOM-Büros mit mehr als 9.000 Mitarbeitern

Seit 1954 setzt IOM Deutschland nationale und internationale Projekte zu Migrationsthemen um.

  • Verbindungsbüro in Berlin
  • Zweigstelle in Nürnberg
  • Informations- und Rückkehrberatungsstellen in Berlin und Brandenburg

Hier finden Sie weitere Informationen über IOM oder die Aktivitäten von IOM in Deutschland.